Mai 8, 2010
admin
Kommentare deaktiviert für Brasiliens Jungend trägt Sex Armbänder

Brasiliens Jungend trägt Sex Armbänder

Auf den ersten Blick mögen die farbigen Armbänder an den Handgelecken der Brasilianischen Jungend harmlos und unschuldig erscheinen –es sind ja nur hauchdünne Bänder aus Silikon in bunten Farben –so mag manch einer denken. Für die Jungendlichen die sie tragen haben sie aber eine andere Bedeutung, zumindest die Jugendlichen die sich der Bedeutung bewusst sind –viele wissen aber nicht um deren Bedeutung und wurden schon manche einem Mädchen zum Verhängnis. Faktisch stehen die Bänder für die sexuellen Neigungen des Trägers, jede Farbe steht für eine andere Sexuelle Praktik. Von einer harmlosen Umarmung bis ihn zu verschiedensten sexuellen Handlungen ist alles vertreten. Die meisten Jugendlichen wissen nicht um die Bedeutung der Farben sondern sehen die kostengünstigen Bänder als neue Modeerscheinung. Dies führte dazu, dass Tausende von Kindern diese Armbänder als Schmuck an ihren Handgelenken tragen. Doch dies ist nur die eine Seite, viele Lehrer und Behörden meinen, dass die Jugendlichen sich sehr wohl über die Bedeutung ihres Armschmucks bewusst seinen. Deshalb wurden die Bänder an öffentlichen Schulen längst verboten.

Wie gesagt haben die verschiedenen Farben der Bänder eine Bedeutung und das ungeschriebene Gesetzt besagt, dass wer es schaff jemanden ein Bändchen vom Arm zu nehmen dann die entsprechende Sexuelle Praktik vom bestohlenen verlangen kann. Die Bedeutung der Farben:

  • Geld: Eine Umarmung
  • Orange: Biss in den Hals
  • Violett: Zungenkuss
  • Grün: Knutschfleck
  • Blau: Oralsex Blasen
  • Rot: Lap Dance
  • Rosa: Mädchen zeigt Busen
  • Hell Rosa: Junge gibt Mädchen Oralsex
  • Schwarz: Vaginaler Sex
  • Gestreift: Oralsex 69iger Stellung
  • Rotbraun: Analsex

Weitere Artikel zum Thema: