Browsing articles in "Nachrichten"
Feb 9, 2012
admin

Sechs Männer angeklagt für Guarani-Morde

Genivaldo Veras Mutter an seinem Grab.Copyright Survival

Genivaldo Veras Mutter an seinem Grab.Copyright Survival

Sechs Männer werden wegen des Mordes an zwei Guarani-Indianern vor Gericht gestellt. Die beiden Guarani wurden 2009 im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul ermordet. Der Fall wurde von einem Staatsanwalt als “wichtiger Meilenstein” beschrieben.

Genivaldo Verá und Rolindo Verá von der Gemeinde Y’poi wurden bei einem bewaffneten Übergriff getötet. Ihre Gemeinde hatte versucht ihr Land wieder einzunehmen, das von einem Rancher besetzt war. Brasiliens Staatsanwaltschaft erklärte, dass Rancher und Politiker unter den Angeklagten sind. Die Angeklagten müssen sich unter anderem wegen Mordes, Verstecken einer Leiche, Benutzung einer Handfeuerwaffe und Körperverletzung an einer älteren Person verantworten.

Continue reading »

Feb 7, 2012
admin

Slavador de Bahia – Die Polizei streikt

Polizei Streik in Salvador de Bahia

Polizei Streik in Salvador de Bahia

In der brasilianischen Küstenstadt Salvador de Bahia haben die Polizisten seit einer Woche ihre Arbeit niedergelegt. Seit Beginn des Streiks hat sich die Zahl der Morde verdoppelt, es ist auch von einem Anstieg der Plündereien und bewaffneten Überfälle die Rede.

Die Regierung hat fast 3.000 Soldaten in die Region entsandt, um die Sicherheit wiederherzustellen. Ein Bewohner erzählt gegenüber Euronews „ Die Lage ist sehr angespannt fast 70 % der Polizisten streiken nicht nur hier in Salvador, sondern im ganzen Bundesstaat Bahia. 1000 Soldaten sind im Einsatz aber die meisten sind im Regierungsviertel deshalb sehe man fast keine in den anderen Vierteln“. Streikende Polizisten haben das Parlament besetzt und harren dort mit ihren Familien aus. Die Polizisten fordern eine Gehaltserhöhung, bessere Arbeitsbedingungen und eine Amnesie für die Streikführer.

Continue reading »

Jan 26, 2012
admin

Kubanische Bloggerin Yoani Sánchez erhält Touristenvisum für Brasilien

Yoani Sánchez von Oscar Espiritusanto auf Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Yoani Sánchez von Oscar Espiritusanto auf Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Der Hilferuf der kubanischen Bloggerin Yoani Sanchez um die Gewährung eines Visums für Brasilien wurde von der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff, einige Tage vor deren Kubabesuch am 31 Januar, erhört.

Am 17. Januar hatte die kubanische Bloggerin Sanchez in einer öffentlichen Erklärung, die brasilianische Präsidentin Rousseff gebeten, ihr bei der Ausreise aus dem kommunistisch geführten Kuba zu helfen und bei der kubanischen Regierung ein gutes Wort für sie einzulegen. Sanchez braucht das Visum, um am 10. Februar 2012 in Brasilien an der Vorstellung einer Dokumentation mit dem Titel “Connexion Cuba-Honduras” eines brasilianischen Regisseurs teilnehmen zu können. Der kubanischen Regierung, welche strenge Zensur auf die Medien ausübt und im kürzlich veröffentlichten Report „Rangliste der Pressefreiheit“ von Reporter ohne Grenzen (ROG) auf dem 167. Platz gelistet wird, ist die Bloggerin Yoani ein Dorn im Auge. Yoani, die vom Castroregime als eine von den USA bezahlte Söldnerin bezeichnet wird, steht unter besonders strenger Beobachtung des Regimes.

Continue reading »

Jan 26, 2012
admin

Brasilien auf Platz 99 der Rangliste der Pressefreiheit

Foto von zigazou76 auf Flickr (CC BY 2.0)

Foto von zigazou76 auf Flickr (CC BY 2.0)

Reporter ohne Grenzen hat gestern ihre alljährliche „Rangliste der Pressefreiheit“ veröffentlicht. Brasilien belegt in der Liste den 99ten Rang von 179 aufgelisteten Ländern. Im vergleich zum Vorjahr, als Brasilien noch weit vorne auf dem 58 Platz gelistet wurde, bedeutet dies eine Einbusse von 41 Plätzen.

Die in diesem Jahr zum 10. Mal erschienene Rangliste der Pressefreiheit, hat Brasilien um ganze 41 Platze nach hinten befördert. Die Liste von Reporter ohne Grenzen soll den Grad der Freiheit wiedergeben, welchem die Reporter der jeweiligen Länder bei ihrer Berichterstattung ausgesetzt sind. Die Länder mit den meisten Einschränkungen in Sachen Pressefreiheit sind in diesem Jahr Eritrea, Nord Korea und Turkmenistan. Brasilien liegt im Mittelfeld.

Continue reading »

Jan 25, 2012
admin

São José dos Campos, São Paulo – Polizei räumt gewaltsam die von Landlosen erbaute Wohnsiedlung Pinheirinho

Bewohnerinnen von Pinheirinho verlassen ihre brennendes Quartier Bild: YouTube Screenshot

Bewohnerinnen von Pinheirinho verlassen ihre brennendes Quartier Bild: YouTube Screenshot

Die Polizei ist am vergangenen Sonntagmorgen um 06:00 Uhr (Ortszeit) mit äusserster Brutalität gegen die Bewohner der Wohnsiedlung Pinheirinho vorgegangen. Die Wohnsiedlung Pinheirinho befindet sich in der Staat São José dos Campos im südöstlich gelegenen Bundesstaat São Paulo auf dem Grund eines insolventen, brasilianischen Unternehmens.

Anfang des Jahres schlug die Polizei im Quartier auf um die Leute aufzufordern das Gebiet zu räumen und ihnen ein Ultimatum zustellen. Die Bewohner welche, seit mehreren Jahren auf dem Land lebten und dort ihre Häuser erbaut hatten, formierten sich zu einer Bürgerwehr, denn sie hatten nicht vor ihre Häuser aufzugeben. Am vergangenen Sonntagmorgen (22.01.2012) stürmte die Militärpolizei mit einem Grossaufgebot die Siedlung und vertrieb die noch verbliebenen Bewohner aus ihren Häusern, ihrem Quartier. Dabei gingen sie mit äusserster härte und bewaffnet mit Tränengasgeschossen aber auch scharfer, tödlicher Munition, selbst gegen Frauen und Kinder vor. Bei der Aktion sollen, verschiedenen brasilianischen Medienberichten, zahlreiche Leute verletzt und zwei sogar ums Leben gekommen sein.

Continue reading »

Jan 21, 2012
admin

Zentralregister für Brustimplantate – In Brasilien hat die suche nach betroffenen Frauen der Billig-Brustimplantate begonnen

Brasilianerin mit Silikon Impantaten

Brasilianerin mit Silikon Impantaten

In Brasilien hat die suche nach betroffenen Frauen der Billig-Brustimplantate begonnen. Es ist bekannt, dass 35.000 Brustimplantate des französischen Herstellers in Brasilien gelandete sind. Um die 12.000 Frauen sollen davon betroffen sein.

Die minderwertigen und womöglich gesundheitsschädigenden Silikonkissen, der französischen Firma PIP wurden auch von Schönheitschirurgen in Brasilien eingesetzt, um die 24.000 Stück sollen verarbeitet worden sein. Bis jetzt haben sich aber nur wenige der Betroffenen Frauen in Brasilien bei ihren Ärzten gemeldet. Viele wissen wahrscheinlich gar nicht, dass sie die, womöglich gefährlichen Implantate in ihren Brüsten tragen. In Brasilien sind Schönheitsoperationen bei jungen Frauen sehr bliebt. Gerade Brustvergrösserungen gehören in Brasilien zum Tagesgeschäft. Aber nicht nur, bei jungen Brasilianerinnen, sind auch Po-Implantate sehr beliebt. Dadurch wohlen sie zu einem runden, wohlgeformten Po kommen, welcher in Brasilien massgeblich das Schönheitsideal auszeichnet.

Continue reading »

Seiten:1234»

Buch-Tipp

Auszeichnung von Easy-Voyage

Kategorie: Reisen Brasilien

Letztes Video

Letzte Pins

  • Brasil de riquezas
  • Eu sou brasileiro...
  • I Love Brazil
  • #Brazilian #Brasilie
  • Bolinho de bacalhau
  • #Food #Brazil #Brasi
  • Casquinho de carangu
  • Lago da Quinta da Bo
Follow Me on Pinterest

RSS Aktuelle News aus Brasilien

  • Ein neues "Reich Gottes" in Brasilien - www.dw.de 1. August 2014
    latina pressEin neues "Reich Gottes" in Brasilienwww.dw.deSo wie das monumentale Gotteshaus in den vergangenen vier Jahren im Zentrum São Paulos in die Höhe schoss, so wächst auch der Einfluss der Evangelikalen in Brasilien in den vergangenen drei Jahrzehnten – und nimmt weiter zu: Nach Erhebungen ...Pfingstgemeinde eröffnet monumentalen Tempel in […]
  • Handelsbilanz Brasilien 1,58B gegenüber einer Prognose von 0,83B - Investing.com Deutsch 1. August 2014
    Investing.com DeutschHandelsbilanz Brasilien 1,58B gegenüber einer Prognose von 0,83BInvesting.com DeutschInvesting.com - Offizielle Quellen zeigten Freitag, dass Die Handelsbilanz der Brasiliens letzte Woche weniger als erwartet fiel. Handelsbilanz Brasilien 1,58B gegenüber einer Prognose von 0,83B. In einem Bericht informierte Brasilianisches Institut ...u […]
  • Entscheidung für Heimkehr nach Brasilien - Mittelbayerische 1. August 2014
    MittelbayerischeEntscheidung für Heimkehr nach BrasilienMittelbayerische2008 war er im Rahmen eines Austauschprogramms zwischen der evangelisch-lutherischen Kirche Bayerns und der in Brasilien nach Schwandorf gekommen, um hier als Seelsorger zu arbeiten. Eigentlich hätte er seinen Aufenthalt um drei weitere Jahre ...