Dez 30, 2011
admin
Kommentare deaktiviert für Der King of Capoeira Manoel dos Reis Machado – Mestre Bimba

Der King of Capoeira Manoel dos Reis Machado – Mestre Bimba

Foto: Capoeira Brasilien  von ASA 100 auf Flickr (CC BY 2.0)

Foto: Capoeira Brasilien von ASA 100 auf Flickr (CC BY 2.0)


Seit seiner frühsten Kindheit nannten ihn alle nur „Bimba“ mit richtigem Namen heisst er Manoel dos Reis Machado. Später sollte sein Übernamen „Bimba“ noch um das Wort „Mestre“ erweitert werden. Mestre Bimba, war der Mann, der im Jahre 1937 die Legalisierung des Capoeira in Brasilien erreichte.

Als der nationalistische Diktator und damalige Präsident Getúlio Dornelles Vargas 1937 eine Capoeira-Aufführung von Mestre Bimba sah, hob der das Verbot auf. Mestre Bimba am 23. November 1899 in Salvador da Bahia geboren, unterrichtete bereits ab 1917, damals noch illegal – Studenten in Salvador Capoeira. Nach der Aufhebung des Verbotes, welches harte Straffen bei nicht Beachtung vorsah, eröffnete der 1.93 Meter grosse Manoel seine erste Capoeira-Schule. Die Schule mit dem Namen „Centro de Cultura Fisica Regional“ war die erste Capoeira-Schule in Brasilien.

Im Jahre 2006 entstand dann die Dokumentation „Mestre Bimba: A Capoeira Iluminada“ welche die Geschichte des brasilianischen Capoeira und die von Mestre Bimba erzählt. Im Folgenden gibt es den Trailer zur Dokumentation „Mestre Bimba: A Capoeira Iluminada“

Bereits im Zarten alter von 12 Jahren fing er mit der Capoeira an. Sein Lehrmeister war ein in Brasilien lebender Afrikaner Namens Bentinho. Bimba sah schon bald, dass die Capoeira zur reinen Folklore verkommen war, welche gerade mal neun Bewegungen kannte. Manoel begann die schon fast vergessenen Bewegungen der alten Capoeira der Capoeira Antiga, wie sie in Brasilien genant wird, mit denen der Batuque zu verknüpfen. In einem weiteren Prozess erfand er dann die „Capoeira Regional“. Mestre Bimba starb am 15. Februar 1974 in Goiânia, Brasilien.

Weitere Artikel zum Thema:

Comments are closed.

Buch-Tipp

Auszeichnung von Easy-Voyage

Kategorie: Reisen Brasilien

Letzte Pins

  • ARIADNA Unidos Vila
  • Rio de Janeiro
  • Cristo Redentor: Rio
  • -
  • Juju Salimeni desfil
  • Sexy Dancer Rio Carn
  • Praia de Cumbuco - F
  • Rio de Janeiro
Follow Me on Pinterest

RSS Aktuelle News aus Brasilien

  • Dilma Rousseff kann in Brasilien nur wenige Anhänger mobilisieren - BLICK.CH 29. August 2016
    BLICK.CHDilma Rousseff kann in Brasilien nur wenige Anhänger mobilisierenBLICK.CHBrasília – Vor der Fortsetzung des Amtsenthebungsverfahrens gegen Dilma Rousseff haben Anhänger der suspendierten brasilianischen Staatschefin für deren Verbleib im Amt demonstriert. Allerdings versammelten sich am Sonntag nur rund 250 Menschen ...Brasilien: Dilma Rousseffs letztes AufbäumeneuronewsBrasilien: Rousseff kämpft im Senat um ihr AmtFOCUS OnlineDilma Rousseff: Das schmutzige Spiel […]
  • Geromel für Brasilien nominiert - transfermarkt 28. August 2016
    SportBILDGeromel für Brasilien nominierttransfermarktWas ist nur aus Brasilien geworden, haben die keine Kicker mehr? 14 Jahren wäre ein Geromel wahrscheinlich gerade noch so als Zuschauer ins Stadion - falls nicht ausverkauft - gekommen. Bin kein Brasilienexperte, aber hat Brasilien keine besseren ...Zum ersten Mal nominiert | Tite holt Ex-Kölner Geromel in Brasilien-Kader!SportBILDAlle 3 Artikel »
  • Brasiliens Ashaninka-Indianer: Mit Pfeil und E-Mail gegen den Feind - SPIEGEL ONLINE 28. August 2016
    SPIEGEL ONLINEBrasiliens Ashaninka-Indianer: Mit Pfeil und E-Mail gegen den FeindSPIEGEL ONLINEBrasiliens Ashaninka-Indianer: Mit Pfeil und E-Mail gegen den Feind. Die brasilianischen Ashaninka jagen wie ihre Vorfahren, wohnen in Palmenhütten, ohne Elektrizität und Wasseranschluss. Doch im Kampf gegen Eindringlinge nutzen sie eine moderne ...