Nov 11, 2009
admin
Kommentare deaktiviert für Der Reiseführer von Stefan Lose eine Rezension

Der Reiseführer von Stefan Lose eine Rezension

Grandiose Schönheit und eine Atemberaubende Vielfalt stechen einem bereits auf den Ersten Seiten des Buches ins Auge. In diesem Ersten Teil werden die Highlights des Landes mit phantastischen Fotos als gute Einstimmung bereits vor dem Inhaltsverzeichnis illustriert. Angefangen bei der Iiha de Santa Catarina dem Naturparadies schlechthin über Jericoacoara dem Strand der Strände im Nordosten Brasiliens bis zum Sprichwörtlichen Garten Eden dem Pantanal, der Größte Süßwasser Sumpf der Erde. Die Bebilderten Perlen Brasiliens sind dank der integrierten Seitenangaben direkt nach schlagbar.
Das Übersichtliche Inhaltsverzeichnis bietet einen sauberen und gegliederten Überblick über das umfangreiche Buch das keine Einzelheiten auslässt und sowohl als Reisevorbereitung und Reisebegleitung -als auch als Nachschlagewerk für zu Hause, bestens geeignet ist.


In den Buch-Abschnitten „Traveltipps von A bis Z“ wo Themen wie Anreise, Gesundheit, Übernachtung und Verhaltenstipps erläutert werden oder die Etappe „Land und Leute“ mit Inhalten wie Bevölkerung, Religion, Kunst und Sport wird ein authentisches Bild eines Landes vermittelt, das sich eigentlich ganz und gar nicht in ein Schema pressen lässt. Das riesige Land Brasilien wird im weiteren Verlauf des Buches in Folgende Regionen aufgeteilt: Der Süden, Sao Paulo und Minas Gerais, Rio de Janeiro und Espirito Santo, Bahia, der Nordosten, der Norden und in den Zentralen Westen. In den oben erwähnten Abschnitten werden dann die Regionen weiter in Bundesstaten und Städte aufgeteilt. Außerdem findet man über das ganze Buch verteilt Berichte zu Ausgesuchten Angelegenheiten die sehr förderlich, für das bessere Verständnis für Brasilien, die Brasilianer und ihrer Kultur wirken.
Auf ganze 732 Seiten verteilt erfährt man nicht nur wo die schönsten Strände, Hotels und Restaurants zu finden sind, vielmehr erhält man einen tiefen Einblick in das Land Brasilien und dessen Kultur. Für alle die von einem Reiseführer mehr als nur ein paar Aderessen, lieblos zusammen gestellten Reiserouten und verweisen zu Tourismus Büros erwarten, bietet dieser Brasilien-Guide die perfekte Alternative. Ein Buch das gepaltes Wissen, alle Bereiche eines wunderbaren Landes ins sich vereint und somit den Spirit Brasiliens optimal zu vermitteln weis.
Der Koordinierende Autor Nicolas Stockmann der mehr als 150 Städte und Inseln des Landes selber bereist hat, konnte für dieses Buch vier weitere Persönlichkeiten als Co-Autoren und Fotografen für sich gewinnen. Zusammen haben Sie ein Riesiges Insiderwissen zusammen getragen wie es wohl in keinem anderen Reiseführer zu finden sein dürfte. Ein absolutes Muss für jeden der mehr über Brasilien erfahren möchte und ein Pflichtbegleiter für jeden der das Land bereisen möchte. Das einzige ernüchternde ist, dass man als Leser schnell merkt; eine einzige Reise in das fünft grösste Land der Erde wird wohl kaum ausreichen, um all die unendliche Pracht und Schönheit erfahren zu können die in dem Buch so ausführlich und schmackhaft präsentiert wird.

Comments are closed.

Buch-Tipp

Auszeichnung von Easy-Voyage

Kategorie: Reisen Brasilien

Letzte Pins

  • Morro do Morcego, Ju
  • Theatro Municipal -
  • .Rio mosiac stairs -
  • Escadaria Selaron -
  • Cine Guanabara na Pr
  • Escadaria Selarón, R
  • Copacabana, Rio de J
Follow Me on Pinterest

RSS Aktuelle News aus Brasilien