Okt 13, 2009
admin
Kommentare deaktiviert für Die Geografischen Regionen Brasiliens

Die Geografischen Regionen Brasiliens

Foto Regionen Brasiliens von Raphael Lorenzeto de Abreu auf Wikipedia (CC BY-ND 2.0)

Foto Regionen Brasiliens von Raphael Lorenzeto de Abreu auf Wikipedia (CC BY-ND 2.0)

Der Mittelwesten Brasiliens

…die Bundesstaaten Mato Grosso, Mato Grosso do Sul, Goiás und der Bundesdistrikt „Distrito Federal“ sind im Mittelwesten von Brasilien anzutreffen. Diese von ausgedehnten Savannen und tropischem Grasland geprägte Region ist immer noch gering bevölkert. In diesem einst zu den isolierteren Landesteilen gehörenden Gebiet erleben Landwirtschaft und Industrie derzeit einen rasanten Aufschwung. Hier liegt die 1960 gegründete Bundeshauptstadt Brasília. Weite Gebiete des Mittleren Westens wurden von der Bundesregierung als Reservate für die dort angestammten Indianervölker ausgewiesen. Auch das Naturparadies des Mato-Grosso-Sumpflandes „Pantanal Mato-Grossense“ befindet sich im brasilianischen Mittelwesten.

Der Norden Brasiliens

…umfasst folgende Bundestaaten; Amazonas, Pará, Acre, Rondônia, Roraima, Amapá und Tocantins. Diese Region liegt größtenteils im Amazonas-Becken und ist weitgehend mit üppigem tropischem Regenwald bedeckt. Der Amazonas durchfließt sie von West nach Ost, ehe er in den Atlantischen Ozean mündet. Auch zahlreiche weitere Flüsse bewässern dieses Gebiet, das mit 20 Prozent aller Süßwasserreserven das größte Süßwasserreservoir der Erde darstellt. Zu den wichtigsten Städten Amazoniens zählen Manaus, die Hauptstadt des Staates Amazonas, und Belém, die Hauptstadt des Staates Pará.

Der Nordosten Brasiliens

…die Bundesstaaten Maranhão, Piauí, Ceará, Rio Grande do Norte, Paraíba, Pernambuco, Bahia, Alagoas und Sergipe sind im Nordosten von Brasilien anzutreffen. Weite Landstriche dieser Region, in der fast 30 Prozent der brasilianischen Bevölkerung leben, sind Dürregebiete. Allerdings ist ein bedeutendes wirtschaftliches Potential vorhanden, nicht zuletzt aufgrund großer Ölfelder. Seit einigen Jahren hat die brasilianische Regierung über die Bundesbehörde für die Entwicklung des Nordostens -SUDENE den nordöstlichen Landesteilen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Mit beträchtlichem Erfolg wurden dort große Summen für die Verbesserung der Wirtschaftslage eingesetzt. Pernambuco und Bahia zählten zu den ersten wichtigen Zentren des alten Kolonialreiches. Ihr Einfluß auf die Kultur des Landes ist auch heute noch spürbar. Die beiden größten Städte des Nordostens sind Recife und Salvador.

Der Südosten Brasiliens…

…die Bundesstaaten  Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais und Espírito Santo sind im Südosten von Brasilien anzutreffen. Die hochindustrialisierten Gebiete um die Städte São Paulo, Rio de Janeiro und BeloHorizonte stellen das wirtschaftliche Zentrum des Landes dar. Dort hat sich die Mehrheit der brasilianischen Bevölkerung angesiedelt. Die Region ist reich an Bodenschätzen und ihre Landwirtschaft ist die modernste innerhalb Brasiliens. Kaffeeund Getreide werden für den Export produziert, Frischwaren, Konserven, Milch- und Fleischprodukte sind für den Inlandsbedarf bestimmt.

Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

Museu Historico Nacional – Teatro Municipal – Museu Nacional de Belas Artes – Largo da Carioca – Kathedrale – Confeitaria Colombo – Convento de Santo Antonio – Arcos da Lapa – Corcovado – Largo do Boticario – Parque do Flamengo Jardim Botanico – Floresta da Tijuca – Zuckerhut.

Ausflüge nach

Petropolis, Teresopolis, Parati,Nova Friburgo

Weitere Artikel zum Thema:

Comments are closed.

Buch-Tipp

Auszeichnung von Easy-Voyage

Kategorie: Reisen Brasilien

Letzte Pins

  • Super Cute Brazilian
  • Repost: @belafernand
  • Avenida Rio Branco -
  • Repost: @ferrazlua2
  • Brazilian Model Kair
  • Repost: @treicisteri
  • AIANE FREITAS IG: @a
  • Repost: @letasayuri
Follow Me on Pinterest

RSS Aktuelle News aus Brasilien

  • This RSS feed URL is deprecated 25. April 2018
    This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news
  • Löffingen Öschmusiker aus Löffingen begeistern in Brasilien - SÜDKURIER Online 24. April 2018
    SÜDKURIER OnlineLöffingen Öschmusiker aus Löffingen begeistern in BrasilienSÜDKURIER OnlineIn Brasilien trat die Stimmungsband aus Löffingen sogar in zwei Kirchen und im Opernhaus in Porto Uniao auf. Dieses erste Konzert im Opernhaus konnten die Musikkulturbotschafter erst nach über zwei Stunden beenden, denn das Publikum wollte immer mehr ...und weitere »
  • Forschungsreise durch Brasilien Das Geheimnis des Weißen Walds - Stuttgarter Zeitung 24. April 2018
    Stuttgarter ZeitungForschungsreise durch Brasilien Das Geheimnis des Weißen WaldsStuttgarter ZeitungDie Forschung müsse die Zusammenhänge des Ökosystems erkennen und den Menschen trotz des schlechten Bildungsniveaus vermitteln, sagt Alves. In Brasilien müssen jene Firmen, die Flächen roden, Ausgleichszahlungen für Aufforstungen leisten. Viele dieser ...und weitere »