in ,

Anthony Bourdain – Eine Frage des Geschmacks São Paulo, Brasilien

Anthony Bourdain ist am 25. Juni 1956 in New York geboren worden. Ist ein bekannter Koch, Buchautor und hat seine eigene Fernsehsendungen. Sein Vater war Manager von Columbia Records und die Mutter Arbeitet als Journalistin für die New York Times. Nachdem er die Colleges-Zeit hinter sich gebrach hat machte er eine Ausbildung zum Koch am bekannten „Culinary Institute of America“. Anthony Bourdain arbeitet danach in verschieden Restaurants in New York. Heute führt er immer noch die französische Brasserie „Les Halles“ Er schreibt gerne Bücher die meisten seiner Bücher sind Kriminalromane und Sachbücher. Wichtig sind seine Fernsehe Sendungen wie zum Beispiel die Reihe „Eine Frage des Geschmacks“ in den er verschiedene Küchen der ganzen Welt erkundet.

Anthony Bourdain — Eine Frage des Geschmacks wurde erstmals am 25. Juli 2005 auf dem Travel Channel gezeigt. Bei dieser Sendung handel es sich um eine Reise und Kochsendung bei der Koch und viel Reiser Anthony schöne Einblicke in die Kultur und Essgewohnheiten des jeweiligen Landes, gewährt. In dieser Folge ist Anthony Bourdain in Sao Paulo diese ist Teil der dritten Staffel. Dass schöne an dieser Sendung ist, dass Anthony sichtlich vom Charme Brasiliens begeistert ist. Es macht richtig Spaß, ihm beim Genießen zu sehen.

Eindrücklich porträtiert er das Leben der Paulistas so nennt man die Bewohner der größten Brasilianischen Stadt Sao Paulo. Auch hier macht Andy das was er am besten und am liebsten macht, er lässt sich von Einheimischen zeigen was es zu sehen und vor allem was es köstliches zu essen gibt. Und natürlich kann er auch gut schreiben, erzählen und genießen und –das tut er auch. Bei seiner Ankunft in der Mega City erkennt er schnell, dass man er ohne fremde Hilfe ziemlich aufgeschmissen ist. Aber Hilfe bekommt er schnell. Zum Beispiel von den zwei reizenden Paulistas Rosa und Marina mit denen der Glückliche ein ganzes Wochenende verbringen darf. Die beiden Schönheiten zeigen ihm wie man abschaltet, genießt und natürlich was es in der Stadt gutes zu essen gibt. Oder die dicke Claudia die es, wie keine andere versteht, Feijoada zu kochen. Und die süße Gabriela die eine Buchladen besitzt sie zeigt ihm die Spezialität Sao Paulos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Central do Brasil

Dokumentation – Die Welt der Favelas