in

Brasilien Buch: Dancing with the Devil in the City of God von Juliana Barbassa

Dancing with the Devil in the City of God: Rio de Janeiro on the Brink ist das Erstlingswerk der Brasilianerin Juliana Barbassa. Erschienen ist es im Juli 2015. Bislang ist es nur auf Englisch erhältlich.

Die Autorin Juliana Barbassa beleuchtet die Ereignisse der vergangenen Jahre in Rio de Janeiro. Dies macht sie laut diverser Rezensionen auf ungeschminkte Art, abseits der gängigen Klischees von Karneval und Copacabana. Sie scheint außerdem einen Wandel hin zum guten, weg von der extremen Kriminalität, Drogen und Armut festzustellen.

Juliana Barbassa ist in Brasilien geboren, lebte aber lange Zeit außerhalb Brasiliens. Sie selber, beschreibt ihr leben daher auch als ein Nomadisches. In Länder wie Spanien, Malta, Irak, Libyen, Frankreich und die Vereinigten Staaten von Amerika war sie bereits Zuhause. Momentan lebt sie in Zürich, Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Travel Deeper Brazil – Brasilien Reise Vlog `s von Gareth Leonard

Genug von brasilianischen Klischees und Rio 2016? Hier gibt es Unterstützung!