in

City of God

Wer in der »Cidade de Deus«, der City of God, einer der vielen Favelas, die es in Rio de Janeiro gibt, aufwächst, hat keine Kindheit. An andern Orten auf der Welt spielen die Kinder Bandenspiele. In der »Cidade de Deus«, sind es Bandenkriege mit echten Pistolen und andern Waffen. Der Film erzählt von dem kaltblütigen Dadinho, den alle nur Locke nennen und um den ruhigen, Buscape. Zwei unterschiedliche Charaktere mit verschiedenen Träumen. Während Locke seine Überlebensstrategie in der Gewalt sieht, möchte Buscape ein berühmter Fotograf werden. Beide erreichen ihr Ziel. Locke wird zum gefürchtetsten Drogenhändler Rios. Bis in der »Cidade de Deus« der Krieg ausbricht. Ein toller Film von Fernando Meirelles über Armut und Drogen aus der Perspektive, derer die sie täglich erleben.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Comments

0 comments

Linha De Passe

Video Reportage über das Fußballturnier Peladão im Amazonas